News


10 Oktober 2018 - von Gruber-Folien

Am 27.09.2018 schloss die Fachpack in Nürnberg ihre Tore und unser Unternehmen war begeistert von den interessanten Gesprächen und dem tollen Feedpack bezüglich unseres Messestands und unserer Produktpalette.

 „Auch in diesem Jahr war die Fachpack für uns ein voller Erfolg.“ resümierte Geschäftsführerin Barbara Holz.

„Auf der Messe sind uns immer die Kontakte mit bestehenden Kunden und Lieferanten sehr wichtig aber auch das Kennenlernen neuer Unternehmen forcieren wir auf der Fachpack.“

„An dieser Stelle möchten wir uns bei allen herzlich für den Besuch auf unserem Messestand bedanken.“ so Barbara Holz.

Ein Highlight war die Ankündigung unseres neuen Online-Shops, der in der nächsten Zeit online gehen wird und eine große Auswahl an ansprechend gestalteter Standardware anbietet.

Auch im nächsten Jahr werden wir wieder an der Fachpack 2019 teilnehmen. Es dürfen sich alle Besucher wieder auf Neuigkeiten aus unserem Haus freuen!

05 September 2018 - von Gruber-Folien

Flexibilität wird in unserem Unternehmen großgeschrieben. Das gilt nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für unsere Mitarbeiter. Anpassungsfähige Arbeitszeiten sind in der heutigen Berufswelt nicht mehr wegzudenken, vor allem wenn sich die Lebenssituation ändert. Auf diese geänderten Situationen gehen wir als Unternehmen ein und bieten sogar bis in die Führungsebene Jobsharing-Modelle an. 

Auch die Mittelbayerische Zeitung ist auf das neue Jobsharing-Modell unserer Firma aufmerksam geworden. In ihrer Ausgabe vom 29.08.18 stellt sie unter anderem das Modell der flexiblen Arbeitsteilung unserer Geschäftsführung vor. Elisabeth Gruber und Barbara Holz berichteten der Redakteurin ihre Erfahrungen und standen Rede und Antwort. Beide sind ein Paradebeispiel für die Generation Y, die Familie und Karriere auch in Führungspositionen unter einem Hut bringen.

Den ganzen Artikel der Mittelbayerischen Zeitung über unsere Geschäftsführerinnen und das Thema Generation Y finden sie unter http://stories.mittelbayerische.de/reportagen/wir-sind-jung-und-brauchen-das-glueck.

04 September 2018 - von Gruber-Folien

Empfänge oder Besprechungen finden meist in langweiligen, stickigen Besprechungsräumen statt. Nicht bei uns. Denn wir begrüßten den Oberbürgermeister der Stadt Straubing, Markus Pannermayr, bei strahlendem Sonnenschein zwischen Obstbäumen im Garten unseres Verwaltungsgebäudes. Bei dem lockeren Zusammentreffen verschafften sich Oberbürgermeister Pannermayr und Vertreter der Wirtschaftsförderung ein Bild über aktuelle Themen, aber auch über Ziele, die mittelfristig anstehen werden.

Beeindruckend fand Markus Pannermayr unser Lieferspektrum, das Kleinstserien bis Großaufträge abdeckt, ebenso wie die Bandbreite an modernen Arbeitszeitmodellen, welche im Unternehmen angeboten werden und sogar von der Geschäftsführung per Jobsharingmodell vorgelebt wird.

„Der Wachstumsmotor dreht sich weiter“, wie Geschäftsführerin Elisabeth Gruber anmerkte und damit eine mögliche Expansion des Firmengeländes ansprach. Die Fertigung und das Lager sollen dabei optimiert werden. „Durch die Zusammenführung können Prozesse optimiert werden, was unbedingt nötig ist, da vor allem das Lager bei 30 Millionen produzierten Beuteln im Jahr aus allen Nähten platzt“, so Elisabeth Gruber. Oberbürgermeister Pannermayr nahm die Expansionspläne mit Freude auf und sicherte die Unterstützung der Stadt Straubing zu.

Ein Rundgang durch Produktions- und Lagerbereiche schloss den Besuch ab. Oberbürgermeister und Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung zeigten sich beim Blick hinter die Kulissen angetan von der modernen und hellen Ausstattung unseres Unternehmens und der Möglichkeit, reale Produktionsbedingungen von flexiblen Verpackungen vor Ort zu erleben.

10 Mai 2018 - von Gruber-Folien

Gruber-Folien ist seit 2013 zertifiziert nach der DIN EN ISO 9001:2008. Das eingeführte Qualitätsmanagementsystem wurde seitdem auf Basis von jährlichen Audits durch die Zertifizierungsgesellschaft DQS rezertifiziert – eine Bestätigung für den hohen Qualitäts- und Serviceanspruch, der Teil der Unternehmensphilosophie ist. Diesen Anspruch hat Gruber-Folien Ende März 2018 durch die Rezertifizierung nach der neuen Normrevision ISO 9001:2015 bestätigt.

Besonders gut schneidet Gruber-Folien in den Bereichen Anforderungsmanagement, Kundenkommunikation und Prozessplanung ab. Zudem erntete das Unternehmen zum wiederholten Male große Anerkennung für das edv-basierte interne Dokumenten-, Maßnahmen- und Qualifikationsverwaltungssystem.

Barbara Holz, Geschäftsführerin und Qualitätsverantwortliche der Gruber-Folien GmbH & Co. KG: „Mit unserer Rezertifizierung haben wir einmal mehr gezeigt, dass Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit für uns höchste Priorität haben. Ich freue mich sehr über das positive Auditergebnis. Ein toller Ansporn, unsere Qualitätsziele weiter zu verfolgen und erfolgreich umzusetzen.“

 

Die aktuellen Zertifikate stehen für interessierte Parteien auf der Website zum Download bereit. Um zu den Downloads zu gelangen klicken Sie bitte hier.

07 Februar 2018 - von Gruber-Folien

Ende 2017 war es wieder soweit und unsere jährliche Kundenumfrage startete.

Mit einer Rücklaufquote von 28% war das Interesse unserer Kunden, wie auch in den letzten Jahren, enorm.

Insgesamt wurden neun Fragen zu unserem Unternehmen, unserer Produkt- und Servicequalität gestellt. Auch Anregungen und Kritikpunkte wurden aufgenommen. Die Teilnehmer des Fragebogens waren ein bunter Mix aus Neu- und langjährigen Bestandskunden.

Das Ergebnis der Umfrage fiel äußerst positiv aus. Sowohl was Qualität, als auch Service und Produktpreise betrifft, wurden wir gut bis sehr gut bewertet.

Die visuelle Auswertung von zwei Fragen finden Sie anbei:

 

 

Wir haben uns in die Arbeit gestürzt und Anregungen zur Erweiterung unseres Services ausgewertet. Wir freuen uns, zukünftig ein Lagersortiment mit Verpackungen in Standardgrößen und -materialien aufzubauen.

Somit erweitert sich unser Portfolio und reicht von sofort verfügbarer Standardware bis zu kundenspezifisch und individuell gefertigten Verpackungen.

Wir rechnen mit einem Abschluss der Maßnahme in Q2 2018.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmern der Umfrage nochmal herzlich bedanken. Ihr Feedback war sehr wertvoll für uns!