Verbundfolien aus Polyamid (PA) und Polyethylen (PE) empfehlen sich durch ihre Vielseitigkeit als gern gewählte Verpackungslösung. Das Material wird häufig im Lebensmittelbereich verwendet. Aber auch für die Verpackung von festen und flüssigen Produkten (z.B. Schrauben, Klebstoffe oder Harze) wird PA/PE dank seiner hervorragenden Eigenschaften benützt.

PA/PE-Folien bestehen aus mindestens einer Schicht PA und einer Schicht PE. Allerdings ist deren Aufbau in einigen Fällen komplizierter. Durch Zugabe von Additiven kann die Eigenschaft des Verbundes zusätzlich verbessert werden. Die Verbindung des Polyamids mit des Polyethylens erfolgt durch Kaschieren der vorgefertigten Einzelfolien, durch Extrusionsbeschichtung oder durch Coextrusion.

Eigenschaften:

  • Durch Polyamid-Anteil:
    • Verbesserung der mechanischen Eigenschaften: hohe Reiß- und Durchstoßfestigkeit
    • Barrierewirkung: niedrige Durchlässigkeit von Gasen, Fetten und Aromen
  • Durch Polyethylen-Anteil:
    • Barrierewirkung: Undurchlässigkeit für Wasserdampf
    • Dient als Siegelschicht und als Stabilisator der Folie

In unserem Sortiment:

  • Folienstärken: 40 µm – 300 µm
  • PA/PE-Folien mit und ohne Sperrschicht
  • geprägte PA/PE-Folien